4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

Am Montagnachmittag ist es in der Nordhälfte wechselhaft mit teilweise dichten Wolken und mancherorts kommt es zu Schnee- oder Regenschauern. Im Süden ist es weiterhin oft sonnig. Die Höchstwerte liegen zwischen 3 und 9 Grad, auf den Bergen werden maximal 0 bis 4 Grad erreicht.

Der Wind ist schwach bis mäßig. Im Süden kommt er aus Nord bis Nordost. Im Norden weht er aus nordwestlicher Richtung.

In der Nacht zum Dienstag ist es teils wolkig, teils klar. Örtlich treten Schnee- oder Schneeregenschauer auf. Gegen Morgen ist es dann überall wieder trocken. Die Tiefstwerte reichen von +1 bis -4 Grad, auf den Bergen werden -3 bis -6 Grad erreicht. Stellenweise gibt es Glätte durch Schnee oder überfrierende Nässe.

Am Dienstag gibt es einen meist freundlichen Mix aus Sonne und Wolken, teilweise ist es länger sonnig. Am ehesten im Bergland sowie im Norden und Osten zeigen sich mal kompaktere Wolken. Es bleibt trocken. Die Höchstwerte liegen bei 3 bis 9 Grad, auf den Bergen bei 0 bis 4 Grad.

Der Wind weht am Dienstag überwiegend mäßig aus nordöstlicher Richtung.

Am Mittwoch ist es verbreitet sonnig, nur im Norden gibt es am Nachmittag mitunter Wolken. Tiefstwerte: -1 bis -6 Grad, Höchstwerte: 6 bis 12 Grad.

Am Donnerstag ist es im Süden noch meist sonnig. Sonst wird es von Norden her durchwachsener und neben Sonne ist es teilweise stark bewölkt, aber trocken. Tiefstwerte: 1 bis -4 Grad, Höchstwerte: 7 bis 13 Grad.

Am Freitag gibt es mal Sonnenschein, mal dichtere Wolken und einzelne Schauer, im Bergland auch Schneeschauer. Tiefstwerte: 5 bis 0 Grad, Höchstwerte: 6 bis 12 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit