4-Tage-Vorhersage

Wetterkarte

Wettervorhersage Hessen

Am Mittwochnachmittag gibt es mal dichte Wolken, mal zeigt sich die Sonne. Stellenweise schauert es, vereinzelte Gewitter sind möglich. Die Temperatur erreicht Werte von 14 bis 21 Grad, in den Hochlagen von 10 bis 16 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, zeitweise auch frisch und kommt aus westlichen Richtungen. In Schauernähe kann es starke bis stürmische Böen geben.

In der Nacht zum Donnerstag gibt es vor allem anfangs noch einzelne Schauer, ehe es später meistens trocken ist. Dazu zeigt sich der Himmel mal gering, mal stark bewölkt. Die Tiefstwerte liegen zwischen 9 und 4 Grad, auf den Bergen sind es 5 bis 2 Grad.

Am Donnerstag wechseln Sonnenschein und Wolken einander ab. Dazu entwickeln sich einzelne Schauer. Blitzen und donnern kann es am ehesten mal im Norden. Südlich des Mains bleibt es meist trocken und die Sonne zeigt sich öfter. Die Höchstwerte liegen bei 11 bis 17 Grad, in den Hochlagen bei 8 bis 12 Grad.

Am Donnerstag weht ein vorwiegend mäßiger, gelegentlich auch frischer Wind aus westlicher Richtung. Es sind starke Böen, in Schauer- und Gewitternähe auch stürmische Böen möglich.

Am Freitag überwiegt ruhiges und trockenes Wetter mit Sonne und besonders im Norden auch mit Wolken. Tiefstwerte: 7 bis 0 Grad, Höchstwerte: 15 bis 22 Grad.

Am Samstag gibt es einen zum Teil freundlichen Wechsel aus Sonne und Wolken. Meist bleibt es trocken. Tiefstwerte: 11 bis 4 Grad, Höchstwerte: 16 bis 22 Grad.

Am Sonntag gibt es mehr Sonne als Wolken. Vereinzelt bilden sich Schauer oder Gewitter. Tiefstwerte: 14 bis 8 Grad. Höchstwerte: 20 bis 27 Grad.

Unsere Redaktion bereitet die Wetterdaten für Sie speziell nach Regionen und Tageszeit auf.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit