Evangelische Schlosskirche in Offenbach
Bild © Jens Naumann / hr

Die evangelische Schlosskirche zählt zu den ältesten Gemeinden in Offenbach. Der Vorgängerbau aus dem 17. Jahrhundert wurde bei einem Bombenangriff 1943 völlig zerstört. Der massive Turmstumpf steht bis heute als Mahnmahl da.

Audiobeitrag
Glocken

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Offenbach: Ev. Schlosskirche

Ende des Audiobeitrags

1971 wurde der Neubau der Schlosskirche eingeweiht. Der frei stehende Turm bekam fünf Glocken. Zwei Glocken konnten noch aus der alten Schlosskirche gerettet werden und hängen jetzt im neuen Turm.

Um das Geläut zu ergänzen wurden 1971 von der Gießerei Rincker in Sinn drei neue Glocken in den Tönen es' as' und c'' dazugegossen. Das heutige Geläut besteht aus den Tönen es' g' as' b' und c''. Die zwei alten barrock Glocken im Turm stammen aus dem Jahre 1766 und wurden vom Gießer Schneidewind in Frankfurt a.M. gegossen.

Von Kai Lehrke

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit