St. Petri-Dom in Fritzlar
Bild © picture-alliance/dpa

Die Geschichte des Domes beginnt 724 mit der Fällung der Donareiche durch St. Bonifatius. Er errichtet aus dem Holz der Eiche eine erste Kirche, die 732 durch eine steinerne Kirche ersetzt wird.

Audiobeitrag
Glocken

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Fritzlar: St. Petri-Dom

Ende des Audiobeitrags

Ab 1085 Bau einer romanischen Basilika. Vom 12. bis 14. Jahrhundert Erweiterungen u.a. durch ein Südschiff mit Kreuzgang und Stiftsgebäude im Stil der Gotik.

Die innere Ausstattung ist aus dem 12. bis 19. Jahrhundert. Der St. Petri-Dom in Fritzlar gilt als einer der schönsten romanisch-gotischen Kirchen in Hessen.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit