St. Georgs Kirche in Bad Arolsen Mengeringhausen
Bild © Jens Naumann/hr

Die gotische Hallenkirche ist eine der schönsten Hallenkirchen Waldecks. Ihr schiefer Kirchturm ist das Wahrzeichen des Bad Arolser Ortsteils Mengeringhausen.

Audiobeitrag
Glocken

Sie können das Audio zur privaten Nutzung hier herunterladen oder im Systemplayer öffnen.

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Bad Arolsen-Mengeringhausen, St. Georg

Ende des Audiobeitrags

Die evangelische Kirche St. Georg wurde nach ihrer Zerstörung durch einen Brand im Jahr 1347 bereits im Jahr 1423 wieder aufgebaut. Der Turm wurde schon im Jahr 1393 fertig gestellt. Sie ist eine der schönsten gotischen Hallenkirchen Waldecks.

Der spitze, in sich schief verdrehte Turm aus der Erbauungszeit ist heute Wahrzeichen des Bad Arolser Ortsteils. Sehenswürdigkeiten der Kirche sind: der geschnitzte Barockaltar, die Renaissance-Kanzel, Sandsteinepitaphe und die Vogt-Orgel von 1850.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit