Podcast Kaiserliche Spuren in Eschwege

Podcast Hessische Geschichten

Vor 1.000 Jahren war Eschwege für einige Tage so etwas wie die Hauptstadt des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation. Damals bestand der Ort nur aus dem Königshof, wo sich König Otto III. mit den Reichsfürsten traf. Nach dem Treffen schenkte König Otto III. seiner Schwester Sophie das Land und gründete ein Nonnenstift. Damit war der Grundstein für die Stadtbildung gelegt. Das Stift lockte Kaufleute an und der Ort wurde größer.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit