0:00 / 00:02:58

Im Museum für Kommunikation in Frankfurt ist zur Zeit eine Sonderausstellung zu sehen, die einen tiefen Blick in die deutsch-deutsche Geschichte gewährt. Zwischen 1949 und 1974 sendete der deutsche Dienst der BBC freitags um 20:15 Uhr im "Programm für Ostdeutschland" anonyme Briefe von Menschen aus der Ostzone bzw. DDR. 40.000 sind noch erhalten. Auf der Museums-Homepage gibt alles dazu.

Autor: Hans Sarkowicz

Quelle: © Hessischer Rundfunk

Bild © picture-alliance/dpa