Weißer Spargel

Es muss nicht immer der klassisch sein, meint hr4-Moderator Jürgen Schholle, wenn es Spargel geht. Warum nicht mal Spargel in den Ofen schieben? Weißer hessischer Spargel kombiniert mit knackigem mediterranem Frühlingsgemüse aus der Auflaufform ist (s)eine Alternative.

Zutaten (für vier Personen)

  • 1 kg weißer Spargel
  • 2 kleine Limetten
  • 30 g Haselnüsse
  • 300 g Kartoffeln
  • 5 Schalotten
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 1 Paprika (oder 3 mittelgroße Möhren)
  • 80 g schwarze Oliven, ohne Stein
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • 1/2 TL Zucker
  • 100 g Butter
  • 100 ml Wasser
  • 2 Zweige Basilikum
  • ungesalzene Butter (zum Einfetten)

Zubereitung

Die Kartoffeln und Paprika würfeln, die Schalotten schälen und halbieren, die Limetten in Keile schneiden. Spargel schälen und im Wasserbad etwa fünf Minuten kochen, so dass er noch gut bissfest ist. In der Zwischenzeit den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Eine große Auflaufform mit Butter einfetten. Kartoffeln, Paprika und Schalotten hinzugeben, mit Olivenöl, Salz und Paprikapulver abschmecken und 10 bis 15 Minuten im Ofen garen.

Den bissfest vorgegarten Spargel hinzugeben, mit dem übrigen Öl, Zucker und Salz vermengen und etwas Wasser dazugießen. Zunächst 15 Minuten im Ofen weitergaren, dann den Spargel vorsichtig wenden. Nun kommen auch die Cocktailtomaten, Haselnüsse und Limettenstücke hinzu. Dann alles zusammen im Ofen weitere 10 Minuten fertiggaren. Guten Appetit!

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen