Thomas Gottschalk
Thomas Gottschalk Bild © ARD/Frank Zauritz

Urkunden und Dokumente - alles ist weg. Thomas Gottschalk hat bei dem Brand in Malibu alles verloren. Ein kleiner Trost kommt jetzt aus Bayern. Außerdem: Diebe bei Paul McCartney, Geburtstag bei Heino und unappetittliche Neuigkeiten von Peter Orloff.

Neuer Verdienstorden für Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk hat beim Brand seiner Villa in Malibu wichtige Unterlagen verloren. Da hat es auch nichts genützt, dass seine Wertsachen in einem Safe gelagert waren, der nicht nur "made in germany" sondern auch feuersicher war. Alle Urkunden und Dokumente seiner gesamten Familie sind verglüht. Auch sein Bayerischer Verdienstorden ist jetzt arg demoliert. Aber, kleiner Trost: Zumindest der wird ersetzt. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat es versprochen. Gottschalk bekommt seinen Orden samt Urkunde wieder.

Bis auf die Grundmauern abgebrannt: die Villa von Thomas Gottschalk in Malibu.
Bis auf die Grundmauern abgebrannt: die Villa von Thomas Gottschalk in Malibu. Bild © picture alliance/Reed Saxon/AP/dpa

Einbruch bei Paul McCartney

Bei Beatles-Sänger Paul McCartney in London ist eingebrochen worden. Scotland Yard fahndet noch nach dem oder den Einbrechern. Offensichtlich sind die Langfinger nicht nächtens sondern in den frühen Abendstunden in McCartneys Haus eingestiegen. Ob der 76-Jährige oder seine Frau da zu Hause waren, ist nicht bekannt. Es ist nicht der erste Einbruch bei einem ehemaligen Beatle. 1999 war der Gitarrist George Harrison von einem Eindringling in seinem Haus in der Grafschaft Oxfordshire westlich von London mit einem Messer angegriffen worden.

Paul McCartney veröffentlicht neues Album
Paul McCartney Bild © picture-alliance/dpa

Heino lässt es krachen

Heino hat die 80 gerissen. Gefeiert hat Heino mit Hannelore und vielen prominenten Gästen standesgemäß in Las Vegas. Abends wurde getafelt. Unter anderem mit dem Magier-Duo Siegfried und Roy. Mit den beiden ist Heino seit Jahrzehnten befreundet. Nach der Party ging es in die Kiste. Jedenfalls ließ Hannelore unmittelbar vor der Bettruhe verlauten: Jetzt müsse sie zum ertsen Mal mit einem Achtzigjährigen schlafen.

Heino
Heino Bild © picture-alliance/dpa

Peter Orloff geht ins Dschungelcamp

Die Kandidatenliste für das nächste RTL-Dschungelcamp ist laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung komplett. Unter anderem soll der Schlagersänger Peter Orloff ab dem 11. Januar bei der Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" mitmachen. Nach Informationen des Zeitung sollen zudem folgende Kandidaten sich im australischen Urwald mit Kakerlaken und Ekel-Schleim herumplagen: Die deutsche Stimme des 80er-Jahre-Zottelviehs Alf, Tommi Piper (77), Selfmade-Millionär Bastian Yotta (42), Bachelor-Kandidatin Evelyn Burdecki (30), Eis am Stiel-Star Sibylle Rauch (58), Bachelor in Paradise-Kandidat Domenico De Cicco (35), Bob-Olympiasiegerin Sandra Kiriasis (43), Schauspielerin Doreen Dietel (44), Sexexpertin Leila Lowfire (25), Germanys Next Topmodel-Kandidatin Gisele Oppermann (30), Vox-Auswanderer Chris Töpperwien (44) und Schauspieler Felix van Deventer (22).

Sendung: hr4, hr4 am Nachmittag, 18.12.2018, 14:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit