Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Popeye - ein Staffordshire-Mix mit Humor

Popeye

Staff-Mix Popeye ist ein Energiebündel. Der zweijährige Rüde wurde sichergestellt und sucht jetzt aktive Menschen mit einem großen Herz für Hunde.

Popeye lebt zur Zeit beim Tierhilfeverein Kellerranch im südhessischen Weiterstadt. Er wünscht sich ein Zuhause bei aktiven Menschen, die viel spazieren gehen und mit der Energie eines Terriers mithalten können. Der Mischling ist ein hübscher Kerl mit einer auffälligen Fellzeichnung und einem guten Grundgehorsam. Menschen gegenüber ist er sehr freundlich, bei anderen Hunden kann der Rüde dagegen schon mal pöbeln, auch wenn mit seinen knapp 30 Kilogramm für einen ausgewachsenen Staffordshire-Mix eher ein zierliches Exemplar ist. Sein ausgeprägter Jagdtrieb ist manchmal schwer im Zaum zu halten. Ideal wäre für Popeye daher ein neues Herrchen oder Frauchen mit Hundeerfahrung, sagt sein Pfleger Tom Kalbfleisch.

Popeye

Als Staffordshire-Mix ist Popeye dennoch nicht leicht zu vermitteln, denn in Hessen gehört er zu den genannten Listenhunden. In Bayern ist die Rasse sogar ganz verboten, dort wurde Popeye deshalb auch beschlagnahmt und hofft jetzt auf der Kellerranch in Weiterstadt seit gut drei Monaten auf nette Menschen an seiner Seite.

Staffordshire-Mix Popeye

Popeye im Steckbrief

  • Name: Popeye
  • Geschlecht: männlich
  • Kastration: ja
  • Alter: ca. Januar 2018 geboren
  • Rasse: Staffordshire-Mix
  • Aussehen: braun-weißes Fell, braunes Monokel-Auge
  • Fell: kurz
  • Gewicht: 30 kg, athletische Figur
  • Schulterhöhe: 50 cm
  • Körperlänge: 80 cm
  • Haltung: bei den Besitzern
  • Krankheiten/Allergien/Unverträglichkeiten: Unverträglichkeit auf Getreide, benötigt antiallergenes Futter
  • Verträglich mit anderen Tieren: verträglich mit anderen Hunden aber kippgefährdet, bei sonstigen Tieren arttypischer Jagdtrieb
  • Mag Kinder: ja, aufgrund seiner Energie und Distanzlosigkeit zu Bezugspersonen sollten es aber ältere Kinder sein
  • Charakter/Wesen: sehr temperamentvoll, regelrechter "Clown", verschmust, verspielt, distanzlos und diskutierfreudig
  • Krankheiten: keine bekannt
  • Ernährung: nur antiallergenes Futter
  • Beschäftigung: muss körperlich und geistig gefördert und gefordert werden, z.B. Hundesport, aktive Beschäftigung mehr als 1 Stunde pro Tag
  • Pflegeaufwand: keine Besonderheiten
  • Auslauf: Garten wäre schön, aber kein Muss; wichtig ist nur, dass er oft und lange genug rausgehen kann
  • Anspruch an das neue Zuhause: engagierte und aktive Herrchen und Frauchen, idealerweise mit Hundeerfahrung
  • Was kann das Tier besonders gut: ist extrem menschbezogen und ordnet sich seiner Bezugsperson unter, hört gut auf Kommandos
  • Was kann das Tier nicht so gut: an der Leinenführung muss noch gearbeitet werden
  • Weitere Informationen zum Tier: gilt in Hessen als sogenannter Listenhund/Wesenstest erforderlich, viele Kommunen in Hessen verlangen für Listenhunde deutlich erhöhte Hundesteuern
  • Grund der Abgabe: wurde in Bayern beschlagnahmt.
Weitere Informationen

Kontakt Tierheim

Tierhilfeverein Kellerranch e.V.
Im Wasserlauf 3 (Navi: Griesheimer Weg)
64331 Weiterstadt
E-Mail: kontakt@kellers-ranch.de
Internet: kellers-ranch.de

Tiervermittlung ausschließlich nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung
Festnetz: 06150 5049343
Mobil: 0177 2403211

Bei Interesse an Popeye bitte direkt mit Thomas Kalbfleisch unter der Nummer 0176 60845555 in Verbindung setzen.

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr4, hr4 am Nachmittag, 21.04.2020, 14:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit