Ein Silvester-Knaller mit brennender Lunte liegt auf dem Boden
Das Silvester-Feuerwerk kann Schäden an Häusern und Autos verursachen. Bild © picture-alliance/dpa

Böses Erwachen am Neujahrsmorgen: Am Auto ist die Scheibe kaputt oder es gibt Schäden am Haus. Im schlimmsten Fall ist ein Mensch verletzt worden. Welche Versicherung übernimmt diese Schäden und warum sollte man es lieber der eigenen Versicherung melden?

Schäden am Auto

Weitere Informationen

Unser Experte

Walter Thomas, Vorsitzender der deutschen Versicherungskaufleute, Bezirksverband Kassel

Ende der weiteren Informationen

Laut ADAC sind Schäden am eigenen Auto durch Silvester-Feuerwerk selten. Wenn eine herabfallende Rakete oder ein verirrter Böller doch ein Fahrzeug beschädigt haben, empfiehlt unser Experte Walter Thomas, den Schaden der eigenen Versicherung zu melden. Der Schaden an der Scheibe und auch ein Feuerschaden werden von der Versicherung beglichen.

Weitere Informationen

Achtung Garagenwagen

Hat man sich in der Versicherungspolice verpflichtet, den Wagen nach Ende der Fahrt in die Garage zu stellen, greift die Versicherung nicht.

Ende der weiteren Informationen

Wenn sich der Verursacher meldet, ist das zwar ehrlich, aber sinnvoller ist es, der eigenen Versicherung die Schäden zu melden. Diese zahlt den Neuwert, die Haftpflichtversicherung des Schadensverursachers nur den Zeitwert. Daher der Tipp für Geschädigte: Die eigene Versicherung zahlen lassen. Die nimmt dann Regress an der Versicherung des Schadenverursachers.

Schäden am Haus

Für Hausbesitzer gilt im Schadensfall dieselbe Regel wie für Autobesitzer. Zunächst sollte die Wohngebäudeversicherung in Anspruch genommen werden. Diese zahlt – ebenso wie die Autoversicherung – den Neuwert und nimmt Regress an der Haftpflichtversicherung des Schadensverursachers.

Personenschäden

Grundsätzlich ist bei einer Verletzung durch Feuerwerkskörper die Krankenversicherung zuständig. Das betrifft die Arztbehandlung, Medikamente und im schlimmsten Fall auch den Krankenhausaufenthalt. Wer eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder eine Unfallversicherung abgeschlossen hat, der kann diese jetzt in Anspruch nehmen. Hier ist es gut, wenn man den Schadenverursacher nennen kann.

Sendung: hr4, hr4 - Mein Samstagmorgen in Hessen, 29.12.2018, 06:05 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit