Zucchini-Puffer
Bild © Colourbox.de

Es müssen nicht immer Kartoffel-Puffer sein, für den Sommer hat Kristina Kubulin eine leichte Alternative mit Zucchini ausprobiert und als sehr lecker empfohlen.

Zutaten (3-4 Portionen)

  • 700-800 g Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Eier
  • 150 g kernige Haferflocken
  • 70 g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer
  • Basilikum
  • Rapsöl

Zubereitung

Zucchini waschen, abtrocknen und in Stifte reiben. Zwiebel und Knoblauch feinhacken und mit den Zucchini mischen. Nach und nach Haferflocken, Käse und Gewürze (nach Geschmack) zu der Masse dazugeben.

Anschließend die Eier unterrühren. Sollte die Masse zu flüssig sein (Zucchini haben einen hohen Wasseranteil), mit Haferflocken oder etwas Mehl ausgleichen.

Puffer daraus formen und in einer Pfanne mit Rapsöl auf beiden Seiten goldbraun braten.

Zu den Zucchini-Puffern passen gut Salat und Tzatziki.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit