Rotkohl, Entenkeule und Klöße
Ein Klassiker in der kalten Jahreszeit: Entenkeule mit Rotkohl und Klößen. Bild © Colourbox.de

Rotkohl ist die klassische Beilage zu Ente oder Gans. Mit der Quitte bekommt das Gemüse einen besonderen Pfiff.

Zutaten

  • 1 großer Rotkohl (ca. 1 kg)
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Quitten
  • 40 g Butterschmalz
  • Zimt, Nelken, Salz, Pfeffer
  • 3 EL Weißweinessig
  • 4 EL Quittengelee
  • 250 ml Wasser

Zubereitung

Download

Download

zum Download Winter-Rotkohl mit Quitten

Ende des Downloads

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in Butterschmalz andünsten. Den Rotkohl putzen, halbieren, den Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden und zu den Zwiebeln geben.

Die Quitten mit einem Küchentuch kräftig abreiben, halbieren, das Kerngehäuse entfernen, sie fein reiben und zu dem vorbereiteten Kohl geben und alles gemeinsam andünsten.

Dann das Wasser hinzu geben, anschließend die Gewürze und alles zugedeckt 50 Minuten köcheln lassen. Damit der Rotkohl schön sämig wird, mit Quittengelee binden und mit etwas Essig abschmecken.

Rotkohl passt prima zu Ente oder Gans und Klößen.

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 06:05 Uhr, 26.10.2017

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit