Tomaten-Risotto und Zutaten
Bild © Imago

Mit diesem Rezept von hr4-Reporterin Maike Brathge kann man sich kulinarisch ein Stückchen Italien auf den Teller holen.

Zutaten

  • 250 g Risotto-Reis
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 4 große frische Tomaten
  • 3/4 Liter Gemüsebrühe
  • etwa 50 ml Rotwein
  • 100 g Käse
  • etwa 50 ml Sahne
  • etwas Salz, Pfeffer und italienische Kräuter

Zubereitung

Download

Download

zum Download Tomaten-Risotto

Ende des Downloads

In einer Pfanne Wasser zum Kochen bringen, Tomaten am Kopf kreuzweise einritzen, kurz ins heiße Wasser geben und schnell kalt abschrecken. Anschließend die Tomaten schälen, in Viertel schneiden, Strunk entfernen und entkernen und dann in kleine Würfel schneiden.

Das Wasser abschütten, die Pfanne trocknen und das Olivenöl darin erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in die Pfanne geben. Unter Rühren etwas andünsten. Dann den Reis beigeben und etwas glasig dünsten.

Das Tomatenmark gut darunter mischen, mit dem Rotwein ablöschen, kurz unter Rühren verkochen lassen und sofort 1/2 Liter Gemüsebrühe an den Reis geben. 2 Minuten kochen lassen, die Tomatenwürfel unterziehen und das Ganze langsam gar köcheln lassen. Ab und zu von der restlichen Bouillon nachgießen. Kurz bevor der Reis gar ist, den Käse und die Sahne gut darunter mischen. Zum Schluss kräftig mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern abschmecken.

Sendung: hr4, 06:05 Uhr, 16.08.2017

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit