Shakshuka Rezept

Erntezeit für Tomaten und die Gelegenheit, dieses gehaltvolle, herrlich aromatische Gericht auszuprobieren und dabei zu experimentieren: leicht scharf, köstlich orientalisch - ganz nach ihrem Geschmack.

Shakshuka ist eine eingekochte Tomatensoße mit poschierten Eiern. Manche sagen, es sei das israelische Nationalgericht, aber es wird in vielen Ländern rund ums Mittelmehr gekocht, und das in vielen Varianten. Die Gewürze variieren, aber auch manche zusätzliche Zutat, je nach Geschmack, Lust und Laune.

Zutaten

Die Mengenangaben sind eine grobe Vorgabe und können nach Belieben verändert werden.

  • 4 große Zwiebeln 
  • 3 Zehen Knoblauch, fein gehackt (wer mutig ist, gern auch mehr) 
  • 1 Chilischote klein geschnitten (wer's scharf mag) 
  • 1,5 kg Tomaten 
  • 100 g Paprika- oder Tomatenmark 
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Cayennepfeffer 
  • 6 Eier 
Weitere Informationen

Weitere Zutaten / Varianten:

  • Kreuzkümmel, Koriander, Kardamom und/oder Zimt
  • Worcestersoße
  • etwas Zitronensaft
  • gelbe, rote Paprika
  • Frühlingszwiebeln
  • Babyspinat, Ruccola
  • Oliven, Kapern
  • Fetakäse
  • Petersilie
  • Basilikum
  • Schnittlauch
Ende der weiteren Informationen

Zubereitung

Die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch fein hacken, die Chilischote klein schneiden und alles in Olivenöl anschwitzen. Dann das Paprika- oder Tomatenmark und die grob zerteilten Tomaten in die Pfanne geben, alles würzen und garen, bis die Tomaten zu einer Tomatensoße zerkocht sind. Ggf. etwas Wasser zugeben.
Abschließend die rohen Eier direkt und gut verteilt in die Tomatenmasse geben. Mit dem Stiel eines Kochlöffels das Eiweiß grob in den Tomaten verteilen, dabei die Eigelbe nicht verletzen. Dazu passt Weißbrot, Hummus, Mixed Pickles oder Salat. 

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 21.08.2020, 06:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit