Sellerieknolle
Sellerieknolle schälen, in Stücke schneiden und dann weich kochen. Bild © picture alliance / Arco Images

Sellerie ist eine vielfältige Knolle und viel zu schade, um einfach nur als Suppenbeilage vor sich hinzukochen. Besonders lecker zu herzhaften Fleischgerichten ist Sellerie-Stampf. Wir haben das Rezept.

Zutaten

  • 1 Sellerieknolle
  • 1 Stengel Thymian
  • Butter
  • Milch

Zubereitung

Weitere Informationen

Das Rezept

Ende der weiteren Informationen

Sellerie schälen und in kleine Stücke schneiden. Kochen, bis die Stücke weich sind (circa 15 Minuten). Abgießen und im Topf ausdampfen lassen. Milch und einen Stich Butter zugeben. Stampfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Kleiner Tipp für eventuelle Reste: Den Sellerie-Stampf zu kleinen Kugeln rollen und platt drücken. Die Taler in der Pfanne mit etwas Butter goldgelb anbraten.

Sendung: hr4, Mein Morgen in Hessen, 29.1.2018, 9:45 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit