Stulle
Vom Brot ist bei der üppigen Rucola-Lage nichts mehr zu sehen. Bild © hr/Connie Strack

Sie ist ein Klassiker, die Stulle. Doch sie ist nicht nur ein Pausenbrot. Sie soll eine richtige Mahlzeit ersetzen. Wie einfach das geht, verrät hr4-Reporterin Connie Strack mit zwei Rezeptvorschlägen.

Weitere Informationen

Die Rezeptvorschläge

Ende der weiteren Informationen

Connies tolle Stulle

Das braucht man:

  • 1 Scheibe Brot
  • Pesto
  • 1 Scheibe Räucherlachs
  • Rucola
  • Parmesankäse
  • Balsamico-Essig

Und so hat's Connie gemacht:

Ich habe statt Butter etwas Pesto als Grundlage genommen, dann eine Scheibe Räucherlachs darauf gelegt und üppig mit Rucola bedeckt. Darüber dann Parmesankäse geraspelt und mit etwas Balsamico beträufelt. Aber im Prinzip lässt sich das nach Belieben verändern. Nur zu!

Strammer Max

Das braucht man:

  • 1 Scheibe Brot
  • 1 Scheibe Schinken
  • 1-2 Spiegeleier

Und so wird's gemacht:

Der Schinken wird auf das Brot gelegt und mit den Spiegeleiern bedeckt. Wer will, kann noch ein saures Gürkchen "einarbeiten".

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 26.10.2018, 06:05 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit