Tiropita

Eine der bekanntesten Speisen Griechenlands ist der Strudel aus Filoteig, der mit Käse gefüllt wird. Zu diesem herzhaften Gebäck wird dann gerne ein kalter Kaffee getrunken: Freddo-Espresso, kalter Instant-Espresso im Glas mit viel Zucker und Eis.

Zutaten für den Teig (einfacher: Fertig-Filoteig aus dem Kühlregal)

  • 500 g Mehl
  • 3 EL Rapsöl (oder ein anderes Pflanzenöl)
  • 1 Prise Salz
  • 125 ml Wasser

Zubereitung

Alle Zutaten verkneten (am besten in Küchenmaschine) bis glatter Teig entsteht. Halbe Stunde ruhen lassen. So dünn wie möglich ausrollen auf bemehlter Arbeitsfläche. Mehrere Durchgänge machen, so dass mindestens 15 Platten entstehen.

Zutaten für die Füllung

  • 400 g Feta-Käse
  • 200 g Frischkäse
  • 200 g geriebenen Käse (Gouda, Emmentaler od. ähnliches, auch fertig aus der Tüte)
  • 250 g griechischer Joghurt
  • 2 Eier
  • Minze, fein geschnitten
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung

Feta- und Frischkäse mit einer Gabel zerdrücken und dann mit allen anderen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einer Auflaufform erst mehrere Schichten des Filoteigs in die Form legen – jede Schicht mit etwas Olivenöl einpinseln, dann erst die nächste drauf lagen. Nach zehn Blättern die Käsemasse einfüllen. Nun mit den restlichen Filoteig-Blätter, wie für die untere Lage beschrieben, abdecken. Zum Schluss den Teig kreuzförmig einschneiden.

Im vorgeheizten Ofen bei etwa 180 °Celsius rund 45 Minuten backen. Eine Form rgibt etwa 12 Stücke.

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 20.07.2020, 06:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit