Forellen und Gewürze
Forelle auf die Schnelle. Bild © Colourbox.de

Die Zubereitung dieses klassischen Rezepts ist recht einfach, aber es ist eine der leckersten Varainten, den heimischen Speisefisch zu zubereiten. Das Rezept stammt von Fischzüchter Henrik Rameil.

Zutaten

  • Forellen nach Belieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl
  • gehobelte Mandeln
  • Butter
  • Öl

Zubereitung

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Die ausgenommenen Forellen unter fließend kaltem Wasser von innen und außen abspülen und anschließend trocken tupfen.

Dann innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben und in Mehl wenden.

Etwas Öl in die Pfanne geben, erhitzen und die Forellen von beiden Seiten darin anbraten. Dann Butter hinzufügen, zerlassen und die Forellen darin etwa 6 Minuten gar braten.

Gehobelte Mandeln mitbräunen lassen und über die Forellen geben.

Die Forellen mit Zitronenscheiben garniert servieren. Als Beilage empfehle ich gekochte Kartoffeln und einen Feldsalat.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit