Pflaumenstein

Die Pflaumen und Zwetschgen sind reif und wollen verarbeitet werden. Doch was passiert mit den Steinen? Auf keinen Fall entsorgen. Aus ihnen lässt sich hervorragend ein "falscher Amaretto" zaubern.

Die Zubereitung dieses Likörs ist einfach, lediglich die Pflaumen oder Zwetschgen zu entsteinen kostet etwas Zeit.


Zutaten


  • 130 g bis 150 g Pflaumen- oder Zwetschgensteine (entspricht ca. 2 kg Obst)
  • 1 Flasche guten Wodka, 40%
  • 150 g brauner Kandiszucker
  • 150 g weißer Kandiszucker
Weitere Informationen

Hinweis: In den Steinen sind Blausäureglykoside, die jedoch so gering sind, dass sie für Erwachsene unbedenklich sind. Zudem geht nicht die gesamte Menge aus den Steinen in den Alkohol über.

Ende der weiteren Informationen

Zubereitung


Pflaumen oder Zwetschgen entsteinen. Die Steine von restlichem Fruchtfleisch befreien, aber nicht schälen.

Die Steine zusammen mit dem Kandiszucker und Wodka in einen großen Topf oder Krug mit Deckel geben, umrühren und verschlossen an einen dunkleren Ort stellen. Gelegentlich sollte die Masse geschwenkt werden, damit sich die herausgelösten Aromastoffe aus den Steinen besser verteilen.

Wichtig: 3 Monate Ziehzeit. Wer jetzt beginnt, hat rechtzeitig zu Weihnachten ein schönes Geschenk.

Weitere Informationen

Tipps und Anregungen:

  • Wer es etwas fruchtiger mag, gibt noch eine oder mehrere zerkleinerte Pflaumen bzw. Zwetschgen hinzu.
  • Aufgeschnittene Vanilleschoten oder Zimt verfeinern den Likör mit einer würzigen Note.
  • Experimentieren Sie: "falscher Amaretto" lässt sich auch aus anderem Steinobst herstellen, z.B. aus Kirsch - oder Aprikosensteinen. Sehr lecker!
Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 04.09.2020, 06:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit