Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Pastinaken: gesund und lecker

Pastinaken liegen auf einem Teller

Pastinaken sind ein fast vergessenes Wintergemüse. Die weißen Wurzeln schmecken süßlich und fein-nussig. Dazu kombinieren wir Walnüsse und einen kräftigen Hartkäse.

Zutaten

  • 400 g Pastinaken   
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Wasser
  • Salz
  • Muskat, Cayennepfeffer
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 EL frisch geriebenen Hartkäse
  • 3 EL gehackte Walnüsse
  • 2 EL körniger Senf
  • Gemüsebrühe
  • 4 Eier

Zubereitung

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Die Pastinaken waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und durch die Knoblauchpresse drücken, in einem Topf Butter zerlassenen und beides darin kurz andünsten. Mit dem Mehl bestäuben.Wenn das Gemüse leicht angedünstet ist, Sahne und Wasser angießen. Die Pastinaken mit Salz, Muskat und Cayennepfeffer würzen und zugedeckt zehn Minuten dünsten. Anschließend pürieren und etwas abkühlen lassen.

Videobeitrag

Video

zum hr-fernsehen.de Video Alte Gemüsesorten neu entdeckt

Rote Beete und Pastinaken.
Ende des Videobeitrags

Die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Inzwischen den Backofen auf 200° Umluft vorheizen und eine Auflaufform mit Butter einfetten. Petersilie, den frisch geriebenen Hartkäse (nach Geschmack gerne sehr würzigen), die Walnüsse und den  körnigen Senf unter das Pastinakenpüree ziehen, mit Salz, Cayennepfeffer und Gemüsebrühe würzig abschmecken.

Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Erst die Eigelbe, dann den Eischnee unter das Püree heben. Die Masse in die Form füllen. Im Backofen ca. 20 bis 25 Minuten goldbraun backen, sofort servieren. Dazu schmeckt ein winterlicher Blattsalat (Radicchio, Endivie, Feldsalat, o.ä.).

Sendung: hr4, Britta am Vormittag, 22.01.2020, 10:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit