Tortilla-Wrap
Bild © Colourbox.de

Es müssen nicht immer Würstchen sein, meint Profi-Griller Ralf Bertram. Probieren Sie doch mal geflochtenen Lachs mit Haut oder gegrillten Bananen mit Überraschung.

Grillmeister Ralf Bertram grillt im Grill-Team "Chili" aus Hann. Münden, das schon mehrfach an nationalen und internationalen Grill-Wettbewerben teilgenommen hat. Er hat ein dreigängiges Menü mit Vorspeise, Hauptgang und Nachtisch vom Grill zusammengestellt.

Mündener Mettmuscheln (Gefüllte Zwiebelschale)

Zutaten

  • 1 dicke Gemüsezwiebel
  • Schwartenwurst, Zwiebelwurst oder Thüringer Mett (streichbar)

Zubereitung
Die Gemüsezwiebel säubern, halbieren und die einzelnen Zwiebelhälften abschälen. Die Hälften nochmals halbieren (je nach Größe der Zwiebel).

Weitere Informationen

Tipp

Spieß nach dem Grillen etwas zur Seite drehen, damit das gesammelte Fett in der Muschel abfließen kann, dann genießen.
Achtung Heiß!
Wird von uns als kleine Köstlichkeit vor dem Hauptgericht beim Empfang dargereicht.
Bitte an einer Ablage für die benutzten Holzspieße denken.

Ende der weiteren Informationen

Dann die Viertel mit der Wurst oder dem Mett mit den Daumen bestreichen und auf einen Holzspieß stecken.

Die gefüllten Zwiebelviertel dann auf eine Grillschale legen. Etwa 8 bis 10 Minuten bei mittlerer Temperatur, je nach gewünschten Bräunungsgrad indirekt grillen und die kleine Köstlichkeit ist zum Genießen fertig.

Tortilla-Wrap

Zutaten

  • 8 Tortilla-Wraps (Fladen aus Maismehl)
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln
  • 1/2 Dose Mais
  • 2 Tomaten (mittlel bis groß)
  • 1 Esslöffel süße Thai-Chilisoße
  • etwas Salz
  • Remouladensoße

Füllung kann variiert werden, beispielsweise mit:

  • Schafskäsewürfel
  • Thunfisch
  • Lachsstreifen
  • Forellenfilet
  • angebratenes Gehacktes
  • Parmesankäse
  • gekochte Schinkenwürfel

Zubereitung
Lauchzwiebeln klein schneiden und die ausgehöhlten Tomaten in Würfel schneiden. Die süße Thai-Sauce sowie die Prise Salz mit dem Lauch und den Tomaten und dem Mais vermischen.

Weitere Informationen

Tipp

Darauf achten, das die untere Wickelseite zu erst auf den Grill kommt, damit der Wrap sich schließen kann.

Ende der weiteren Informationen

Den Tortilla-Wrap mit der Remouladensoße dünn mit dem Esslöffelrücken bestreichen und 2 Esslöffel der Füllung daraufgeben, anschließend die rechte und linke Seite des Wraps ein wenig einschlagen und halbfest aufwickeln. Die offene Wickelseite nach unten auf die Grillfläche legen. Die Wraps auf den Grill 5 bis 8 Minuten bei mittlerer bis niedriger Temperatur grillen. Hin- und wieder wenden.

Die Wraps sind fertig, wenn sich ein Grillmuster deutlich abgezeichnet hat. Schmeckt übrigens auch kalt gut!

Gegrillte Banane mit Überraschung

Zutaten

  • 4 reife Bananen
  • Waldmeister Brausepulver

Zubereitung

Weitere Informationen

Tipp

Bitte eher reifere Bananen und keine grünen verwenden!

Die Banane kann auch mit einer Zitronen-Creme fresh-Erdbeersoße angereichert werden.

Ende der weiteren Informationen

Die reife Banane mit Schale auf den Grill unter mehrmaligem wenden solange grillen bis sie schwarz wird und beginnt aufzuplatzen. Dann vom Grill nehmen und die Schale vorsichtig entfernen.

Nun die Frucht in etwa 1 cm breite Scheiben schneiden und auf einen Teller legen. Nun die "Überraschung", die Waldmeister-Brause, über die Banane geben.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit