Brote von Anke
Belegte Brote in drei Varianten: Mit Gurke und Radieschen, Rucola, Tomaten und Käse und als hessische Grüne Soße-Schnitte. Bild © Privat

Anke Oldewage liebt das Wandern in der Natur. Dabei gehört zu einer Wanderung das richtige Schuhwerk - und Proviant. Kreativ belegte Vollkornbrote sind ideal und stehen bei Anke nicht nur beim Wandern auf dem Speiseplan.

Das gefällt mir an meinem Rezept besonders gut

Dass es kein Rezept gibt! Alles was man braucht, ist ein gutes Vollkornbrot, Butter und ein bisschen Kreativität. Salat, Gemüse, Obst saisonal, regional - ob aus dem Biomarkt oder dem eigenen Hochbeet oder Garten: aufs Brot kommt alles, was gerade wächst und schmeckt und wird immer wieder neu kombiniert. Macht satt und ist gesund!

Spezial-Tipp

Wer es noch raffinierter mag kann die Brote auch noch etwas "tunen". Zu Käse und Tomate passt z. B. ein kleiner Klecks grünes Pesto, Wasabi-Paste oder süßen Senf. Auch Obst kann man kombinieren. Erdbeeren passen toll zu Rucola und Mozzarella. Leider sind die Erdbeeren zur Zeit bei uns aber noch nicht reif.

Das Rezept

Mögliche Zutaten

  • 3 Vollkornbrot-Varianten
  • Gemüse nach Belieben
  • Käse nach Belieben
  • Frische Kräuter (z.B. Kresse, Basilikum, Schnittlauch)
  • ein hartgekochtes Ei
  • Grüne Soße oder Kräuterquark  
Brote von Anke
Allein die Zutaten machen schon Lust auf Ankes Vollkorn-Schnitten. Bild © Privat

Zubereitung

Die Basis-Schnitte

  • Vollkornbrot - Gurke - Radieschen - Paprika - Kresse
  • Vollkornbrot - Rucola - Bergkäse - Tomate - Basilikum


Das Hessen-Spezial

Vollkornbrot - grüne Soße (sollte sie zu dünn sein, etwas Quark anrühren) - hartgekochtes Ei - Schnittlauch   

Tipp: Als Wanderproviant das kleine Brot-Kunstwerk mit einer zweiten Scheibe Vollkornbrot abdecken, vorsichtig andrücken. Fertig!

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 19.04.2018, 06:05 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit