Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Ganz einfach - Knäckebrot selber backen

Knäckebrot mit Frischkäse und Schnittlauch

Knäckebrot hat wenig Kalorien und ist gesund - jedenfalls wenn man es selber herstellt und gute Zutaten verwendet. Hier finden Sie ein einfaches Rezept mit vielen leckeren Körnern.

Zutaten

  • 100 g Mehl (Roggen, Vollkorn)
  • 100 g Haferflocken
  • 200 g verschiedene Körner, gemischt (Sonnenblumenkern, Kürbiskerne, Sesam, Leinsamen)
  • 3 EL Öl
  • 1 TL Kümmel (gemahlen)
  • 15 g Salz
  • nach Geschmack Kümmelkörner oder Schwarzkümmel
  • 250 ml heißes Wasser

Zubereitung

Das Mehl, die Haferflocken, die Körner, die Gewürze und das Öl miteinander vermengen und mit dem heißen Wasser aufgießen. Nochmal durchrühren und etwa eine Stunde aufquellen lassen. Anschließend den Teig zwischen zwei Bögen Backpapier etwa 3 bis 4 Millimeter dünn ausrollen, mit dem Pizzaroller in Scheiben vorschneiden und im angeheizten Backofen bei 200 Grad zunächst eine Viertelstunde backen. Den oberen Bogen Backpapier vorher entfernen. Nach einer Viertelstunde herausnehmen und die Scheiben noch einmal nachschneiden.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Anschließend das Knäckebrot bei 180 Grad ungefähr eine weitere halbe Stunde zu Ende backen. Ab und zu nachschauen, damit das Brot nicht zu dunkel wird. Wer mag kann die letzten Minuten die Brotscheiben noch mit geriebenem Käse überbacken.

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 18.02.2020. 06:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit