Hackfleisch-Krautpfanne aus der Rhön

Spitzkohl ist die früheste Kohlsorte im Jahr und besonders zart und fein im Geschmack. Wir haben daraus ein deftiges Pfannengericht gezaubert. Und zudem noch typisch hessisch!

Zutaten

  • 3 Zwiebeln
  • 150 g mageren Speck
  • ein mittelgroßer Spitzkohl
  • 600 g gemischtes Hackfleisch
  • 3 EL Öl zum anbraten
  • 1 TL Kümmel
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • etwas Tomatenmark nach Belieben
  • 300 g Schmand
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • gehackte Petersilie

Zubereitung

Zwiebeln schälen und grob würfeln. Den Speck ebenfalls würfeln. Den Spitzkohl putzen und in feine Streifen schneiden.

Zwiebeln und Speckwürfel in einer Pfanne im Öl anbraten. Das Hackfleisch hinzugeben und unter Rühren gut anbraten. Anschließend den Kohl hinzufügen und kurze Zeit mitbraten.

Mit Gemüsebrühe ablöschen, Kümmel und Tomatenmark nach Belieben hinzufügen und alles bei geschlossenem Deckel ca. 15 bis 20 Min. schmoren lassen. Zwischendurch umrühren. Der Kohl sollte noch Biss haben.

Zum Schluss den Schmand unterziehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Dazu schmecken Salzkartoffeln oder auch Nudeln.

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 29.05.2020, 06:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit