Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Pancakes - typisch für die USA

Pancakes

Zu einem klassischen amerikanischen Frühstück gehören Pancakes, Pfannkuchen. Sie sind die Grundlage, für den Rest darf man seiner kulinarischen Fantasie freien Lauf lassen: Mit Ahorn-Sirup, Früchten, Schokocreme, Bacon, Butter oder Spiegelei lassen sie sich garnieren.

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 50 g Zucker oder Puderzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch, alternativ Buttermilch
  • 3 Esslöffel Öl oder 50 g Butter
  • Öl zum Ausbacken

Zubereitung

Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz in eine Schüssel geben und gut vermischen. In einer weiteren Schüssel Eier, Milch und Öl vermischen. Wer will, kann das Öl auch durch flüssige Butter und die Milch durch Buttermilch ersetzen.

Dann die flüssigen Komponenten zu den trocken schütten und alles gut zu einem glatten Teig verrühren. Kurz - etwa zehn Minuten - ruhen lassen. Je nach Konsistenz kann man den Teig mit etwas Milch flüssiger und mit etwas Mehl fester machen.

Ein wenig Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Mit einer kleinen Kelle nun den Teig in die Pfanne geben und möglichst kreisförmig auseinanderstreichen. Wenn sich auf der Oberseite Bläschen bilden, auf die andere Seite wenden.

Am besten schmecken die Pfannkuchen, wenn sie frisch sind. Wer will, kann sie natürlich auch verfeinern. Beispielsweise mit Vanille oder Curry, je nach Geschmack und Beilagen.

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 14.07.2020, 06:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit