Kräuter der Grünen Soße
Bild © picture-alliance/dpa

Der Klassiker aus den bekannten sieben Kräutern - Kerbel, Sauerampfer, Borretsch, Pimpinelle, Schnittlauch, Kresse, Petersilie - in einer nord- und einer südhessischen Variante.

Videobeitrag
Die sieben Kräuter der Grünen Soße

Video

zum Video Die sieben Kräuter der Grünen Soße

Ende des Videobeitrags

Nordhessische Variante

Zutaten

  • Kerbel, Sauerampfer, Borretsch, Pimpinelle, Schnittlauch, Kresse, Petersilie nach belieben
  • 2 Becher Schmand
  • 500 g Magerquark
  • etwas Milch
  • 1 TL Senf
  • eine Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 8 Eier

Zubereitung
Kräuter fein hacken, mit den Milchprodukten glattrühren und die Soße mit den Gewürzen abschmecken. Zum Schluss die kleingeschnittenen Eier mit der Soße vermengen.

Südhessische Variante

Zutaten

  • Kerbel, Sauerampfer, Borretsch, Pimpinelle, Schnittlauch, Kresse, Petersilie nach belieben
  • 400 g saure Sahne oder Schmand
  • 300 g Joghurt
  • 1 EL Senf
  • 1 1/2-2 TL Salz
  • 2 EL Essig und Öl
  • 6-8 Eier

Zubereitung
Die Kräuter werden zusammen mit einem Teil der sauren Sahne in einem Standmixer fein püriert. Den Rest der Milchprodukte hinzugeben und die Soße mit Gewürzen, Essig und Öl abschmecken. Zum Schluss werden die geschnittenen Eier untergehoben.

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 06.06.2019, 06:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit