Auflauf
Bild © Colourbox.de

Bei seinem Besuch in der "Klein-Eichener-Hofkäserei" bei Grünberg hat hr4-Reporter Achim Bendel dieses leckere Rezept mit Schafskäse mitgebracht.

Zutaten

  • 500 g gemischtes Hack
  • 250 g griechische Nudeln (Kritharaki - kleine Nudeln in Reisform)
  • 200 g Schafskäse (Feta)
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zimt
  • Cayennepfeffer
  • Paprika (edelsüß)
  • 1 EL getrockneter Thymian
  • 1 Dose gehackte Tomaten (425 ml)
  • 3 TL Gemüsebrühe
  • 700 ml Wasser
  • 100 ml Milch
  • 2 EL Crème fraîche

Zubereitung

Download

Download

zum Download Griechischer Hack-Nudelauflauf mit Feta

Ende des Downloads

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln bzw. hacken. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hack darin unter regelmäßigem Wenden krümelig anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Das Tomatenmark einrühren und kurz anschwitzen.

Mit Salz, Pfeffer, Zimt, Cayennepfeffer, Paprika und getrocknetem Thymian würzen. Anschließend mit den Dosen-Tomaten und 700 ml Wasser ablöschen. Die Brühe einrühren und aufkochen. Zum Schluss Milch, Crème fraîche und die ungekochten Nudeln unter rühren.

Dann alles zusammen in eine ofenfeste Form geben und Feta darüberbröckeln. Im auf 150 °C vorgeheizten Ofen etwa 30 Minuten backen.

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 06:05 Uhr, 17.11.2017

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit