Gnocchi mit Gorgonzola-Spinat-Soße
Kartoffelnocken mit Spinat, Blauschimmel und Estragon - das ist Italienurlaub für den Gaumen. Bild © Colourbox.de

Würziger Blauschimmelkäse trifft auf Spinat, Estragon und italienische Kartoffelklößchen. Wir haben ein leckeres Rezept für alle Gnocchi-Fans.

Zutaten

  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 400 g Blattspinat
  • 250 g Erbsen
  • 150 g Gorgonzola
  • 200 ml Schlagsahne
  • reichlich Estragon (frisch oder getrocknet)
  • Grappa zum Ablöschen
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gnocchi
  • 4 mittelgroße Tomaten

Zubereitung

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken und in etwas Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne anschwitzen. Den Blattspinat und die Erbsen dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und einem ordentlichen Schluck Grappa ablöschen. Dann den Gorgonzola würfeln und zwischen dem Spinat und den Erbsen schmelzen lassen. Anschließend mit Sahne aufgießen und reichlich Estragon unterrühren. Alles etwas einkochen und mit Salz und Pfeffer nochmal abschmecken.

Tomaten entkernen und in kleine Würfel schneiden. Gnocchi nach Packungsangabe zubereiten, mit der Soße übergießen und mit 2 bis 3 Esslöffeln kalte Tomatenwürfel garnieren.

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 08.03.2019, 09:45 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit