Birne und Gewürze
Ein leckerer Nachtisch mit Birnen. Bild © Colourbox.de

Birne mit Schokopudding ist ein Klassiker, Kristina Kubulin hat eine weihnachtliche Variante mit Gewürzen und einer Lebkuchenmousse ausprobiert. Das Dessert schmeckt nicht nur zur Weihnachtszeit.

Zutaten (für 6 Personen)

Lebkuchenmousse

  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 25 g Zucker
  • 1,5 Blatt Gelatine
  • 30 g Vollmilch-Kuvertüre
  • 30 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 50 g Lebkuchen
  • 20 g Kirschwasser
  • 5 g Lebkuchengewürz
  • 250 g Sahne

Zubereitung

Eier und Zucker über Wasserdampf schaumig rühren und dann kalt schlagen. Die aufgelöste Kuvertüre unter die Eimasse rühren.

Die Gelatine einweichen, in Kirschwasser auflösen und ebenfalls unter die Masse ziehen. Die kleingewürfelten Lebkuchen und das Lebkuchengewürz dazugeben.

Zum Schluss die halbgeschlagene Sahne unterziehen, in eine Schüssel füllen und mindestens zwei Stunden kalt stellen.

Gewürzbirne

Zutaten

  • 125 g Zucker
  • 1/2 l trockener Rotwein
  • 1/2 l Wasser
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Zimtstange
  • Saft von 1 Zitrone
  • 3 Birnen
  • Williamsschnaps
  • Zucker
  • Stärke zum Binden

Zubereitung

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Alle Zutaten außer den Birnen in einen Topf geben und aufkochen. Birnen schälen, halbieren, entkernen und ebenfalls in den Sud geben und pochieren.

Wenn die Birnen weich sind, den Sud vom Herd nehmen, Gewürze und Birnen entfernen und abkühlen lassen. Die Sauce mit Stärke binden und mit Zucker, Zitronensaft und Schnaps abschmecken. Die Birnen klein schneiden und unter die Sauce mischen.

Anrichten

Mit dem Eisportionierer Mousse-Kugeln ausstechen und in ein Schälchen auf das Birnenragout setzen.

Sendung: hr4, hr4 - Britta am Vormittag, 27.09.2018, 10:05 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit