Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Flammkuchen mit grünem Spargel und karamellsiertem Ziegenfrischkäse

Flammkuchen auf einem Holzbrett

Im Elsass ist Flammkuchen das Nationalgericht. Norbert Walter vom vegetarischen Restaurant "Radieschen" in Darmstadt-Eberstadt hat ihn mit grünem Spargel und Ziegenfrischkäse zu einem besonderen Gericht vereint.

Zutaten Flammkuchen (für 4 Personen)

Teig

  • 800 g Dinkelmehl
  • 20 g Olivenöl
  • 500 ml Wasser
  • 10 g Kala Namak (indisches Schwarzsalz) oder Meersalz

Belag

  • 800 g Crème fraîche
  • 10 g Petersilie, gehackt
  • 10 g Basilikum, gehackt
  • 5 g Kala Namak (indisches Schwarzsalz) oder Meersalz
  • 800 g rote Zwiebeln

Zubereitung

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Mehl, Öl, Wasser und Salz gut vermengen, durchkneten und einen Teig von guter Konsistenz herstellen. Dann 30 Minuten kühl stellen und anschließend dünn ausrollen. Die Kräuter mit der Crème fraîche vermischen und den Teig damit belegen.

Die roten Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Flammkuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 10 Minuten backen.

Zutaten Spargel mit Frischkäse

  • 600 g grünen Spargel
  • 100 g Butter
  • 5 g Kala Namak (indisches Schwarzsalz) oder Meersalz
  • 400 g Ziegenfrischkäse
  • Honig oder Agavendicksaft

Zubereitung

Das untere Ende der Spargelstangen etwa 3 bis 4 cm abschneiden. Die Butter schmelzen.

Den Spargel auf ein Backblech legen und mit der Butter bestreichen und dem Salz bestreuen. Anschließend im Backofen bei 160 Grad etwa 15 Minuten garen.

Den Ziegenfrischkäse in eine Kaserolle füllen, mit etwas Honig oder Agavendicksaft begießen und im Backofen zusammen mit dem Spargel gratinieren.

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 26.04.2019, 06:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit