Erdbeeren
Bild © Pixabay

Es muss nicht immer die klassische Marmelade sein: Waia Stavrianos hat zwei Rezepte für fruchtige und ungewöhnliche Brotaufstriche ausprobiert und als sehr lecker befunden.

Erdbeer-Pistazienaufstrich

Zutaten

  • 1 kg Erdbeeren
  • 500 g Gelierzucker, 2:1
  • 2 Zitronen, Bio, Abrieb und Saft
  • 150 g weiße Schokolade
  • 70 g Pistazien, gehackt


Zubereitung
Die Erdbeeren in einen großen Topf geben und mit dem Gelierzucker mischen und fein pürieren. Dann die Zitronenschale fein abreiben, den Saft auspressen und beides hinzufügen. Die Masse unter ständigem Rühren aufkochen und 4 Minuten sprudelnd kochen. Nun die weiße Schokolade fein hacken, dazugeben, schmelzen lassen und gut rühren. Nicht mehr kochen. Zum Abschluss die Pistazien einrühren.

Den Fruchtaufstrich sofort heiß in Gläser füllen, verschließen und für 10 Minuten auf den Kopf stellen.

Capri-Fruchtaufstrich

Zutaten

  • 1,5 kg Pfirsiche
  • 300 g Pflaumen oder Zwetschgen
  • 750 ml Orangensaft
  • 300 ml Zitronensaft
  • 670 g Gelierzucker 3:1


Zubereitung
Pfirsiche und Pflaumen oder Zwetschgen entsteinen und klein schneiden. Wer mag, kann das Obst auch schälen.

Die Früchte in einen großen Topf geben und mit Orangensaft und Zitronensaft auffüllen. Anschließend mit einem Pürierstab alles zu einem Mus verarbeiten. Dann das Mus auf den Herd stellen und den Gelierzucker dazugeben, dabei weiter mit den Pürierstab mixen. Die Masse zum Kochen bringen und nach Packungsanweisung  4 Minuten köcheln lassen.

In Twist-off Gläser füllen und genießen. Die angegebene Menge ergibt etwa 7 bis 8 Gläser à 400 ml. Und: Es schmeckt wie das Capri-Eis!

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit