Dreifarbiger Gugelhupf
Bild © picture-alliance/dpa

Der Gugelhupf zählt zu den beliebtesten Kuchen hierzulande. In vielen Darstellungen des Märchens "Rotkäppchen" ist er Teil der Sachen, die Rotkäppchen der Großmutter bringt. Kristina Kubulin hat sich daher etwas einfallen lassen: Eine Variante aus drei unterschiedlich gefärbten Teigen.

Zutaten

  • 400 g Butter
  • 400 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 450 g Mehl
  • 150 g Speisestärke
  • 1,5 Päckchen Backpulver
  • 125 ml Milch
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 1 Teelöffel Zimt
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Butter, Zucker Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Speisstärke unterrühren. Dreiviertel der Milch dazugeben.

Ein Drittel des Teiges in die Gugelhupfform füllen.

In das zweite Drittel die Haselnüsse unterrühren, den Rest der Milch dazugeben und ebenfalls in die Form füllen.

In das letzte Drittel Kakao und Zimt rühren und in die Form geben.


Abschließend mit einer Gabel spiralförmig durch die drei Teigschichten ziehen. Den Kuchen dann im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad etwa eine Stunde backen. Wenn er abgekühlt ist, mit Puderzucker bestäuben.

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit