Mohn-Mousse mit Himbeeren

Passend zur Jahreszeit. Die cremige weiße Mohn-Mousse lässt sich leicht zubereiten und ist - kombiniert mit herrlichen frischen Früchten - ein wunderbares Sommerdessert.

Zutaten für 6 Personen:

  • 200 g weiße Schokolade oder Kuvertüre
  • 50 g Blaumohn (ganz)
  • 2 Blätter weiße Gelatine
  • 2 Eier
  • 1 Becher Schlagsahne (250 ml)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • evtl. Rumaroma

Zubereitung:

Weiße Schokolade im heißen Wasserbad langsam schmelzen. In der Zwischenzeit die Gelatineblätter in kaltem Wasser für zehn Minuten einweichen. Mohn ohne Fett in einer Pfanne leicht anrösten, bis er anfängt zu duften. Sahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Eier trennen: Eiweiß steif schlagen und kaltstellen, Eigelb mit 2 EL heißem Wasser im Wasserbad aufschlagen, bis eine helle Creme entsteht.

Schüssel mit der Ei-Creme in kaltem Wasserbad runterkühlen, dabei mit dem Schneebesen umrühren. Aufgeweichte Gelatine, geschmolzene Schokolade und gerösteten Mohn hinzugeben und unterrühren. Unter die abgekühlte Masse das Eiweiß unterheben, in sechs Förmchen gießen und für einige Stunden kalt stellen.

Die Mohn-Mousse stürzen und auf Wunsch mit heißen Himbeeren oder dunkler Schokoladensauce garnieren und servieren.

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 07.08.2020, 06:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit