Baba Ghanoush
Bild © Colourbox.de

Vor allem im arabischen Raum und in Nordafrika ist diese Version des Auberginen-Mus' beliebt. Für den besonderen Geschmack sorgt Sesampaste.

Zutaten

  • 2 Auberginen
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Zitrone
  • etwas frische Petersilie oder Koriander
  • 2 EL Tahina (Sesampaste)
  • evtl. 1 TL Cumin (Kreuzkümmel)

Zubereitung

Auberginen rundherum einstechen und im Ganzen in einer Auflaufform im Ofen backen - bei 220 Grad rund 30 bis 40 Minuten - die Frucht muss sich weich anfühlen. Dann die Auberginen aufschneiden und das Fruchtfleisch rauskratzen. Mit einer Gabel zerdrücken oder mit dem Mixer oder Purierstab zerkleinern.

Dann mit kleingeschnittenen Knoblauch, etwas Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit gehackter Petersilie oder Koriander bestreuen.

Damit aus dem Mus Baba Ghanoush wird, noch Sesampaste und Kreuzkümmel - wenn man mag - untermischen. Der Dip kann als Vorspeise mit Fladenbrot oder Baguette gereicht werden. Passt aber auch gut zu gebratenem oder gegrillten Fleisch.

Sendung: hr4, 05.08.2017, 06:05 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit