Ein Mann zahlt mit seiner Karte an einem Lesegerät ohne seine Karte einzustecken

Immer mehr Geschäfte bieten das kontaktlose Zahlen im Vorbeigehen an. Innerhalb von wenigen Sekunden können Sie so Brötchen, Obst oder ein T-Shirt bezahlen. Ist diese Zahlweise sicher und wie funktioniert das eigentlich?

Weitere Informationen

Die Vorteile auf einen Blick

Für Kunden

  • Praktisch: Es gibt keinen Mindestbetrag.
  • Schnell: Die Zahlung dauert im Schnitt 11 Sekunden. Außerdem: Kürzere Wartezeiten durch schnellere Abwicklung.
  • Sauber: Hygienischer als Bargeldzahlung.

Für Händler

  • Fair: Die Gebühr errechnet sich anhand des gezahlten Betrags.
  • Sicher: Händler haben weniger Bargeld in der Kasse.
  • Ortsunabhängig: Die Terminals funktionieren auch ohne Kabel über UMTS oder WLAN.
  • Ressourcenschonend: Das Münzen zählen, nachzählen, einsortieren und Rückgeld geben entfällt. Allerdings müssen die Händler zunächst in die kontaktlose Technik investieren.
Ende der weiteren Informationen

Wie sicher ist das kontaktlose Bezahlen?

Weitere Informationen

Sicherheitsempfehlungen

Für Girocards, die mit der NFC-Funktion ausgestattet sind, gelten dieselben Sicherheitsempfehlungen wie für Kredit- und EC-Karten. Das heißt: Bewahren Sie die Karten sorgfältig auf und schützen Sie Ihre PIN. Diese Geheimnummer gehört weder ins Portemonnaie, noch auf die Karte.

Ende der weiteren Informationen

Die kurze Distanz zwischen Chip-Karte und NFC-fähigem Terminal beim Bezahlvorgang schützt vor ungewolltem Missbrauch. Außerdem kann sich das Lesegerät nur mit einem Chip verbinden, sagt Eva Raabe von der Verbraucherzentrale Kassel: "Versehentliches oder ungewolltes Bezahlen fremder Rechnungen ist damit faktisch ausgeschlossen.“ Bargeldverlust durch Diebstahl oder Unachtsamkeit ist deutlich wahrscheinlicher.

Vier ineinanderliegende Bögen stellen die Funkwellen dar

Jeder sollte seine Karte zusätzlich in eine speziell beschichtete Hülle stecken. So ist die Karte geschützt. Die Hülle ist bei den meisten Banken erhältlich. Ein Reporter vom SWR hat jetzt allerdings gezeigt, dass ein unbemerktes Auslesen unter bestimmten Umständen möglich ist.

Übrigens: Die kontaktlose Zahlfunktion können Sie bei Ihrer Bank deaktivieren lassen – entweder am Geldautomaten oder am Kundenschalter.

Wie funktioniert das kontaktlose Bezahlen?

Weitere Informationen

Funktechnik NFC

NFC bedeutet "Near Field Communication", auf Deutsch "Nahfeldkommunikation". Bekannt ist diese Technologie bereits bei Mitarbeiterausweisen, Funkkarten für Carsharing oder Hotelkarten, mit denen sich Türen öffnen lassen.

Ende der weiteren Informationen

Die NFC-fähigen Giro- und Kreditkarten besitzen einen sichtbaren Mikrochip und eine Funkantenne. Hält man diese Karte nach Zahlungsaufforderung im Abstand von maximal vier Zentimetern an das Lesegerät, werden die zum Zahlen nötigen Daten übermittelt. Das sind Kartennummer, Gültigkeitsdatum und Betrag. Die Zahlung wird durch ein Piepen oder ein optisches Signal bestätigt und direkt vom Konto abgebucht. Das kontaktlose Bezahlen funktioniert nur an entsprechend ausgestatteten Kassen. Auf dem Chip sind keine persönlichen Daten hinterlegt. Gespeichert werden lediglich die Kartennummer, die Alterskennung für den Kauf von Zigaretten und Alkohol, sowie die drei letzten kontaktlosen Bezahlvorgänge.

Braucht man zum kontaktlosen Bezahlen die Geheimnummer?

Weitere Informationen

Kartenverlust sofort melden

Sollten Sie Ihre EC-Karte verlieren, lassen Sie diese sofort sperren. Die Nummer des 24-Stunden erreichbaren zentralen Sperrnotrufs: 116 116 (gebührenpflichtig). Fehlerhafte Buchungen auf Ihren Kontoauszügen melden Sie umgehend Ihrer Bank.

Ende der weiteren Informationen

Beträge unter 25 Euro werden in der Regel ohne Geheimzahl und Unterschrift transferiert. Nach vier kontaktlosen Bezahlvorgängen ist beim 5. Mal laut Auskunft von Eurokartensysteme das Einstecken der Karte in das Gerät sowie eine Eingabe der PIN einmalig erforderlich. Danach ist wieder kontaktloses Bezahlen bis zu 4 mal hintereinander möglich. Bei Verlust oder Diebstahl kann ein anderer höchstens 100 Euro mit Ihrer Karte kontaktlos bezahlen. Sie können aber auch höhere Summen kontaktlos bezahlen, dann allerdings müssen Sie die Zahlung mit Ihrem PIN oder Ihrer Unterschrift bestätigen.

Sendung: hr4, Mein Morgen in Hessen, 23.09.2019, 6:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit