Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found hr4 Mitschnitt 2206 Antikörpertest.MP3

Corona-Antikörpertest

Seit einiger Zeit gibt es Antikörpertests, um festzustellen, ob man mit dem Corona-Virus infiziert war. Allerdings haben diese Tests ihre Tücken und sind nicht für alle sinnvoll und notwendig.

Mit einem Antikörpertest kann man feststellen, ob man mit dem Virus infiziert war. Zwei Wochen nach der Infektion bilden sich Antikörper. Es reicht in der Regel etwas Blut, was dann untersucht wird. Allerdings gibt es bei diesen Tests das Problem, dass es verschiedene Hersteller gibt. Da bisher noch zu wenige Personen getestet wurden, ist noch unklar, wie sicher die Tests sind, und somit besteht bei dem Ergebnis eine gewisse Unsicherheit.

Der Test kann also ein falsches Ergebnis liefern. Der bekannte Virologe Professor Christian Drosten von der Berliner Charité schätzt die Sicherheit auf 90 bis 95 Prozent. Er rät allerdings dazu, zwei Tests mit unterschiedlichen Methoden zu machen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und das Robert-Koch-Institut (RKI) raten allerdings nur zu Test für wissenschaftliche Zwecke. Sie sehen die Gefahr, dass Getestete sich sonst durch ein entsprechendes Ergebnis zu sicher fühlen.

Wo kann man sich testen lassen?

Tests können bei den Hausärzten oder privaten Labors gemacht werden. Dort werden die Tests aber in der Regel nur dann gemacht, wenn eine bestätigte Infektion vorlag oder wenn jemand ähnliche Krankheitssymptome hatte, aber damals nicht überprüft wurde. Wenn der Hausarzt den Test für sinnvoll hält, übernimmt die Krankenkasse die Kosten von etwa 80,- Euro, ansonsten muss man sie selbst tragen.

Es gibt private Labore, die solche Tests anbieten, beispielsweise am Frankfurter Hauptbahnhof und am Frankfurter Flughafen. Die Preise liegen zwischen 42,- und 120,- Euro.

Neben diesen Tests gibt es auch Schnelltests, wo ein kleiner Pieks ausreicht. Allerdings raten Ärzte und Apotheker davon ab, da das Ergebnis unzuverlässig ist.

Sendung: hr4, hr4 - Britta am Vormittag, 22.06.2020, 10:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit