Hundekekse

Video

zum Video Kalle, der Hundekeks-Dieb

Ein Geschenk für Ihren Vierbeiner: wer seinem Hund eine Freude machen will, der sollte Hundekekse backen. Wir haben ein Rezept für Quark-Haferflocken-Stangen für Sie ausprobiert.

Zutaten

200 g Feine Haferflocken
150 g Magerquark
1 Eigelb
3 EL Sonnenblumenöl
2 EL Wasser

Hundekekse
Quark, Haferflocken, Eigelb und Öl - das sind die Zutaten für unsere Hundekekse Bild © Stefanie Küster (hr4.de)

Zubereitung

Die Zutaten miteinander vermischen. Jeweils eine kleine Portion mit den Händen zu fingerlangen Stangen rollen. Ein Backblech mit Backpapier oder einer Backmatte auslegen und die Rollen darauf legen. Das Ganze bei 150 Grad 25 bis 30 Minuten backen. Gut auskühlen lassen.


Die Kekse sind ein besonderes Leckerlie (nicht zu viele geben!) und eignen sich auch - in kleinere Stücke gebrochen - als Belohnung für unterwegs.

Videobeitrag
Boomer liebt Hundekekse

Video

zum Video Hundekekse für Britta Lohmanns Retriever Boomer

Ende des Videobeitrags
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit