Eine Frau schneidet sich selbst die Haare

Pony zu lang, Konturen unsauber, der graue Ansatz sichtbar - und Ihr Friseur hat zu? Unsere Expertin hat Tipps für alle, die ihre Haare selbst schneiden wollen.

Pony schneiden

Wer sich jetzt denkt: ach, ich hätte gern ein Pony, dem rät Friseurmeisterin Julia Würschmidt: "Finger weg!". Lieber noch auf das Ende der Krise warten und dann einen Profi ranlassen. Denn so ein Pony ist nicht ohne. Wer bereits eine Pony-Frisur trägt, dem empfiehlt sie: "einfach mal Rauswachsen lassen, dafür ist ja jetzt genug Zeit" Wer jetzt mal eben schnell schneidet, riskiert ein Sparpony.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Haare selber schneiden - das Pony

Haare selber schneiden
Ende des Audiobeitrags

Wer trotzdem nicht warten möchte, der sollte sich auf jeden Fall eine richtig scharfe Schere kaufen. Haarschneidescheren gibt es im Drogeriemarkt. Auf gar keinen Fall sollten Sie zur Nagel- oder Haushaltsschere greifen!

Diese Punkte sollten Sie beachten

  • Nur das trockene Pony schneiden
  • Über einen Kamm schneiden
  • Von unten nach oben kleine Zacken in das Pony arbeiten
  • Auf gar keinen Fall gerade abschneiden
  • Lieber öfter und dafür weniger Haare auf einmal schneiden
Haare selber schneiden

Konturen säubern

Die Konturen im Nacken und an den Ohren am besten mit einer Haarschneidemaschine oder einem Langhaarschneider bearbeiten. Besser mit Aufsatz schneiden, so vermeidet man "Einflugschneisen" am Hinterkopf.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Konturen schneiden

Haare selber schneiden
Ende des Audiobeitrags

Diese Punkte sollten Sie beachten

  • An den Seiten mit einem 4 mm-Aufsatz starten und ggf. im zweiten Schritt einen kürzeren Aufsatz wählen
  • Im Nacken am besten mit einem 8 mm-Aufsatz starten und sich langsam stiegern, wenn es noch kürzer gewünscht ist.
  • Auch hier gilt: lieber öfter und weniger Haare auf einmal schneiden.
  • Vom Kopf wegarbeiten, das heißt, die Kontur des Hinterkopfes aufgreifen und die Maschine daran entlang führen.
Haare selber schneiden

Ansätze färben

Julia Würschmidt wirbt für "Mut zum Ansatz" - viele Frisuren wirken ganz anders, wenn man Strähnchen oder Farbe rauswachsen lässt. Wer dennoch graue Haare oder den Originalton überdecken möchte, der sollte die folgenden Tipps beachten

  • Alles, was heller als der Naturfarbton ist:Finger weg
  • Lieber eine leichte Tönung wählen, die wäscht sich wieder raus
  • Alternativen zum Färben: Ansatz mit Mascara oder einem Ansatzpuder anpassen
  • Vorsicht beim Blond färben:hier wird das Ergebnis häufig gelb.
  • Übrigens: Drogerieprodukte färben häufig dunkler, als auf der Packung angegeben.
Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Vorsicht beim Färben

Haare selber schneiden
Ende des Audiobeitrags

Erste Rettung für Zuhause

Weitere Informationen

Unsere Expertin

Julia Würschmidt leitet gemeinsam mit ihrer Kollegin Stephanie Caspar den Friseursalon "Gradlinig" in der Friedrich-Ebert-Straße in Kassel.

Ende der weiteren Informationen

Ihren Kund*innen mischen Julia Würschmidt und ihr Team die passenden Farben im Laden zusammen und stellen so ein kleines Notfall-Sets zusammen. Diese beinhalten eine Anleitung, zwei Farben (einen Grund- und einen Modeton), dazu Handschuhe, einen Pinsel und Entwickler. Sie empfiehlt allen Hessinnen: "Einfach mal beim eigenen Friseur anfragen, ob so eine erste Rettung für Zuhause möglich ist - auch so kann man den Laden seines Vertrauens unterstützen."

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 31.03.2020, 06:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit