Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Wallenstein: Campen, schwimmen, schlemmen, wandern

Burg Wallenstein

Der Knüll ist noch ein Geheimtipp für die Ferien, besonders das Örtchen Wallenstein, findet hr4-Reporter Rainer Janke. Im Schatten der Burg liegen ein Campingplatz und ein Naturschwimmbad, es gibt leckeres Essen und besondere Wanderwege.

Vor knapp 800 Jahren wurde Wallenstein erstmals urkundlich erwähnt. Die Burg ist noch etwas älter, aber bereits seit 1637 eine Ruine. Heute kann man sich besichtigen und darin übernachten. Wenn auch nicht in den Gebäuden, sondern im eigenen Zelt oder Wohnwagen im Burghof. Burg Wallenstein ist ein Teil des Campingplatzes.

Campingplatz Wallenstein

Der Platz für ein Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil kostet 8,- Euro die Nacht. Dazu kommen dann noch 5,- Euro/Tag pro Erwachsenen, 2,50 Euro/Tag pro Kind bis 10 Jahre. Auch Hunde kosten 2,50 Euro/Tag. Die Strompauschale pro Tag beträgt 3,- Euro und die Kilowattstunde kostet 0,60 Euro. Der Duschautomat wird mit 1,- Euro für sechs Minuten "gefüttert".

Für eine kühle Erfrischung an heißen Tagen bietet sich das Naturschwimmbad mit Nichtschwimmer-Bereich und Kinderbecken an. Für Abwechslung sind eine Rutsche und Wasserspielgeräte vorhanden. Der Badebetrieb wird von einer Aufsicht überwacht. Wer es aber richtig heiß mag, gönnt sich einen Aufguss in der finnischen Sauna.

Naturschwimmbad Wallenstein

Dazu gehört auch noch das Café, Bistro und Restaurant "Strandbad No. 1". In den Sommermonaten ist von 10:00 bis 22:00 Uhr geöffnet. Zu den kulinarischen Schmankerln gehören der "Carl's Burger" und regionale Klassiker wie "Schwälmer Schnitzel".

Wandern als Ausgleich

Wenn man sich entsprechend gestärkt hat, kann man die Kalorien gleich wieder abtrainieren: auf Hessens erstem Premium-Spazierwanderweg. Der "Schlossbrunnenweg" ist 4,5 Kilometer lang und das Strandbad ist Start- und Zielpunkt. Auf naturnahen Wegen lässt sich die Gegend um die Burg erkunden.

Etwas abenteuerlicher geht es auf der anderen Seite von Wallenstein zu. Dort befindet sich der Einstieg in .den Wanderweg durch die Lochbachklamm. Der Lochbachpfad verbindet Wallenstein mit Hülsa und führt über 1,3 Kilometer durch die urwüchsige Lochbachklamm.

Weitere Informationen

Kontakt

Burg Wallenstein GmbH
Burgstraße 35
34593 Knüllwald-Wallenstein
Telefon: 05686 395
Fax: 05686 1204
E-Mail: info@burgwallenstein.de
Internet: www.burgwallenstein.de

Knüll Touristik e.V.
Hauptstraße 34
34593 Knüllwald
Telefon: 05681 930808
Fax: 05681 930807
E-Mail: info@knuelltouristik.de
Internet: www.knuelltouristik.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 14.07.2020, 06:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit