Ein Fuß mit lackierten Zehennägeln wird massiert

In der Naturheilkunde sind die Füße ein Spiegelbild des Körpers. Bei der Fußreflexzonenmassage geht es darum, Blockaden im Körper zu lösen und die Gesundheit zu fördern. Wir verraten Ihnen, wie Sie diese einfach selber durchführen können.

Die Reflexzonenmassage ist vor allem aus den östlichen Massagetraditionen bekannt. Sie wurde auch schon im alten Ägypten und von einigen Indianerstämmen genutzt. Das Wissen wurde bis dahin vor allem mündlich weitergegeben. Im 20. Jahrhundert beschäftigte sich der amerikanische HNO-Arzt William Fitzgerald intensiv mit den Heilmethoden der Ureinwohner. Dabei wurde er auch auf die Druckbehandlung der Fußsohlen aufmerksam und entwickelte ein System, welches den Körper in Zonen unterteilt.

So geht's

Wenn man sich zwischendurch etwas Gutes tun möchte, kann man selbst die Fußreflexzonen massieren. Dabei sollte man jedoch bedenken, dass durch die gespannten Gelenke die Wirkung der Behandlung reduziert wird und auch die Entspannung geringer ist. Bevor Sie die Punkte an der Fußsohle drücken, sollten Sie sich zuerst auf einer Zeichnung die Reflexzonen genau ansehen. Suchen Sie sich maximal zwei Reflexzonen heraus.

  • Beginnen Sie mit gleichmäßigem, leichten Streichen der Fußsohle, des Spanns und des Knöchels.
  • Lockern Sie die Gelenke der Fußzehen, indem sie diese mit zwei Fingern strecken und leicht drehen.
  • Üben Sie mit dem Daumen 1 bis 5 Sekunden leichten Druck auf die Fußreflexzone aus.
  • Zum Abschluss steichen Sie noch einmal leicht über die Fußsohle.

Anwendungsbereich

Der therapeutischen Anwendung der Fußreflexzonenmassage liegt die Annahme zugrunde, dass die einzelnen Organe, Muskeln und Knochen über Reflexbahnen in Wechselbeziehung mit unseren Füßen stehen. Bei der Behandlung massiert und drückt der Therapeut diese Reflexzonen am Fuß. Wird der Reiz als unangenehm oder schmerzhaft empfunden, weist das auf ein Ungleichgewicht im Körper oder auf eine Erkrankung hin. Sie kann also auch zur Diagnostik dienen. Die Behandlung soll zum Beispiel

  • Muskelverspannungen lösen
  • Lymphabfluss in Armen und Beinen fördern
  • Rückenprobleme lindern
  • Magenbeschwerden lindern
  • den Schlaf verbessern
  • Stress abbauen
  • Durchblutung fördern

Fußreflexzonenmassage selber durchführen

Sendung: hr4, hr4 - Britta am Vormittag, 07.09.2018, 10:05 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit