Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Silbershampoo für graues und blondiertes Haar

Eine Frau mit lockigem, grauen Haar

Zu viel Produkt färbt Haare lila! Mit unseren Tipps bekommen Sie schönes silbergraues Haar oder ein angesagtes Silberblond auf den Kopf - Pflege inklusive!

Wie funktioniert Silbershampoo?

Silbershampoo enthält blau-violette Pigmente, die orangenen und gelblichen Untertönen im Haar entgegen wirken. Das funktioniert mit dem Komplementärkontrast: Blau neutralisiert Orange und Violett hebt Gelb auf. Gerade an den Konturen oder dort, wo Gesichtscreme die Haare berührt, kann sich das Haar leicht in einen Gelbstich verfärben.

Was geschieht mit dem Haar?

Stark blondiertes Haar ist extrem porös und nimmt das Shampoo so schneller an. Die Farbpartikel setzen sich in die Haarfaser rein. Das graue Haar ist verhornt, die Schuppenschicht ist leicht geöffnet und es ist insgesamt etwas kräftiger. So nimmt es die im Shampoo enthaltenen Farbpartikel auch gut an.

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Keine Angst vor grauen Haaren

Ende der Bildergalerie

Vergleichbar mit einem Zebrastreifen auf dem Asphalt. Wirft man hier blaue oder lila Farbe hin, dann sieht man es vor allem auf dem weißen Streifen. Das macht Silbershampoo mit den besonders hellen - also blondierten, grauen und porösen Haaren auch.

Wie wendet man Silbershampoo an?

Man kann das Shampoo je nach gewünschtem Effekt auf trockenem und feuchtem Haar anwenden. Aber Achtung: auf trockenem Haar wirkt es sehr intensiv, da sollte man sich besser vorsichtig rantasten und es zunächst mit kurzen Zeitintervallen einwirken lassen.

Weitere Informationen

Silbershampoo anwenden

Trockene Anwendung

Hierfür ein bisschen Shampoo mit den Fingern aufschäumen und auftragen, ein bis zwei Minuten einziehen lassen und dann wie gewohnt waschen. Bei grauem Haar an einzelnen Stellen, die besonders gelb sind einwirken lassen. Bei stark blondierten Haaren lässt sich durch die trockene Anwendung der Gelbstich entfernen - es entsteht der angesagte Silberblond-Ton.

Feuchte Anwendung

Man kann es aber auch das feuchte Haar mit dem Shampoo aufschäumen und danach gleich ganz normal wieder auswaschen - wie beim normalen Haarewaschen auch. Die Pigmente legen sich dann um das Haar herum.

Ende der weiteren Informationen

Wie oft sollte man das Shampoo pro Woche verwenden?

Weitere Informationen

Unsere Expertin

Julia Würschmidt leitet gemeinsam mit ihrer Kollegin Stephanie Caspar den Friseursalon "Gradlinig" in der Friedrich-Ebert-Straße in Kassel.

Ende der weiteren Informationen

Das kommt ganz auf das Produkt an. Je nach Stärke des Shampoos kann eine Anwendung pro Woche ausreichen. Leichter dosierte Produkte kann man auch mehrmals pro Woche benutzen, sollte nur darauf achten, dass das Ergebnis nicht zu blau wird. Also nicht übertreiben, sondern gerade so viel benutzen, dass ein schönes klares Blond oder ein klares Silber dabei herauskommt.

Sendung: hr4, hr4 - Mein Morgen in Hessen, 07.05.2020, 06:00 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit