Wildschwein Gordi

Familie Philipp aus dem nordhessischen Immenhausen hat ein außergewöhnliches Familienmitglied: Wildschwein Gordi! Jetzt suchen sie für Gordi ein artgerechtes Zuhause in einem Wildpark.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Wildschwein Gordi erobert Nordhessen

Wildschwein Gordi
Ende des Audiobeitrags

Seit knapp vier Monaten lebt Gordi in Immenhausen-Holzhausen. Der Frischling hatte sich am Pfingstsamstag im Drahtzaun des Gartens verfangen. Für Stefan Philipp und seine Frau steht schnell fest: das behalten wir und ziehen es groß!

Drei Schäferhunde als Schweine-Gesellschaft

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Ein Frischling als Mitbewohner

Ende der Bildergalerie

Seitdem wächst Gordi mit den drei Schäferhunden der Philipps auf und versteht sich mit seinen Hundekumpels ganz prima. Er geht mit Gassi, spielt und verbringt den heißen Sommer im Pool. Wenn er genug getobt hat, dann ist Zeit für eine Kuscheleinheit, sagt Stefan Philipp: er kommt dann aufs Sofa, lässt sich streicheln und den Bauch kraulen.

Wildtiergehege gesucht

Stubenrein war das Schwein bereits nach drei Tagen - da hatte Gordi gelernt, die Katzentoilette zu benutzen. Also ein unheimlich intelligenter und friedlicher Zeitgenosse - allerdings mit wachsender Körpermasse. Und das ist auch der Grund, warum die Philipps jetzt eine neue Bleibe für Gordi suchen - am besten ein Wildparkgehege, nicht so weit weg, denn sie wollen ihn immer wieder gerne besuchen.

Sendung: hr4, hr4 am Nachmittag, 25.09.2019, 14 Uhr

Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit