Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Wanfrieds Bürgermeister: "Müll gehört nicht in die Landschaft"

Wilhelm Gebhard kämpft gegen Umweltverschmutzung

Wer durch die Natur streift, muss leider feststellen, dass an vielen Stellen Müll liegt. Achtlos werfen einige ihren Abfall in den Wald oder an den Straßenrand. Einer, der etwas dagegen unternimmt, ist Wilhelm Gebhard, Bürgermeister von Wanfried. Eigentlich kann jeder etwas tun.

Es ist ärgerlich, wenn man die Natur genießen will, aber beim Spaziergang durch den Wald auf Müll stößt. Gedankenlos werden Bonbon-Papierchen oder Flaschen weggeworfen oder bewusst Sperrmüll einfach entsorgt. Damit mag sich Wilhelm Gebhard, Bürgermeister von Wanfried, gar nicht anfreunden. Ihn macht das nicht nur traurig, sondern auch wütend und fassungslos, wie mit der Natur umgegangen wird.

Wilhelm Gebhard kämpft gegen Umweltverschmutzung

"Müll gehört nicht in die Landschaft", lautet das Motto des leidenschaftlichen Unratesammerls. Wer in der Natur unterwegs ist und sie genießen will, sollte keinen Abfall dort hinterlassen und anderen den Genuss damit schmälern. Zumal auch die Gefahr besteht, dass dort, wo einmal Unrat liegt, sich schnell Nachahmer finden, die dort ebenfalls ihre Altlasten abladen.

Jeder kann etwas dagegen tun

Dafür, dass der Ausflug ins Grüne aber ein Genuss wird, kann jeder etwas tun. Es ist, so Wilhelm Gebhard, ganz einfach: Man nimmt das wieder mit, was man mit in den Wald gebracht hat. Das Bonbon-Papier wird in die Tasche gesteckt und zu Hause entsorgt. Der Kaffee-to-go-Becher landet nicht im Gebüsch, sondern wird in den nächsten Mülleimer geworden.

Wilhelm Gebhard kämpft gegen Umweltverschmutzung

Der Wanfrieder Bürgermeister unternimmt regelmäßig etwas gegen die Umweltverschmutzung. Geinsam mit seinen Kinder sammelt er Unrat ein und dokumentiert es in den sozialen Netzwerken. Er hofft auf viele Nachahmer. Es ist ja auch nicht so schwer, wenn man in den Wald geht und eine Tüte dabei hat und dann etwas Müll einsammelt. Man tut etwas für die Umwelt. Nicht nur reden, sondern handeln heißt die Devise.

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Wir machen die Umwelt sauber

Ende der Bildergalerie
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit