Audio

Audioseite Fußballer finden Rentner

Fußballer retten Rentner

Riesenglück für einen vermissten Rentner aus Gersfeld bei Fulda: Mit einer spontanen Suchaktion hat eine Fußballmannschaft den 83-Jährigen gerettet. Zur Belohnung gibt es jetzt ein Freundschaftsspiel mit der Polizei.

Mit einer spontanen Suchaktion haben die Fußballer der Sport- und Kulturgemeinschaft Gersfeld einen 83-Jährigen gerettet. Der Rentner war bereits am 19. August als vermisst gemeldet worden.

Suche mit Taschenlampen und Wärmebildkamera

Kurz entschlossen hatten Mitglieder der "Alte Herren"-Mannschaft der Sport- und Kulturgemeinschaft Gersfeld/Rhön (SKG) die Suchaktion unterstützt. Knapp zehn Männer hatten sich per Messenger zusammen getan und zu Fuß mit Taschenlampen und einer Wärmebildkamera gesucht. Gegen 23.30 Uhr am selben Tag dann die Erleichterung: sie finden den unterkühlten Mann im Wald - in einem Graben. "Durch das engagierte Handeln der Vereinsmitglieder konnte Schlimmeres verhindert werden", so die Polizei.

Nicht nur der Rentner ist den Rettern dankbar. Auch die Beamten vom Polizeipräsidium Osthessen wollen sich nun für das Engagement bei den Fußballern mit einem Freundschaftsspiel bedanken. Am Donnerstag kommt deshalb eine Auswahl des Polizeipräsidiums für ein Freundschaftsspiel nach Gersfeld, Anstoß ist um 19 Uhr auf dem Sportgelände der SKG Gersfeld.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen