Audio

DWD sucht Ehrenamtliche für die Wetterbeobachtung

Blick durch Jalousien auf die Sonne

Eine beliebte Frage morgens ist: "Wie wirds Wetter heute?" Jetzt können Sie beim Geben einer Antwort helfen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sucht Interessierte, die ehrenamtlich das Wetter beobachten möchten, auch in Hessen.

Um bei den Wettervorhersagen möglichst präzise zu sein, unterhält der Deutsche Wetterdienst (DWD) zahlreiche Messstationen. Dazu gehören auch sogenannte "nebenamtliche Wetter- und Niederschlagsstationen". Diese werden von ehrenamtlichen Wetterbeobachterinnen und -beobachtern betreut.

Die Messgeräte werden dann auf dem privaten Grundstück aufgestellt. Es muss ein ausreichender Abstand zu Bäumen, Büschen, Sträuchern und Gebäuden vorhanden sein. Voraussetzung ist auch ein Internetanschluss. Kosten für die kleine Wetterstation entstehen für die Beteiligten nicht.

Aufgaben sind Pflege der Station und Schneemessungen

Weitere Informationen

Deutscher Wetterdienst
Abteilung Messnetze und Daten
Regionale Messnetzgruppe Offenbach
Frankfurter Straße 135
63067 Offenbach

Ulrich Ameis / Jürgen Hoßbach
Telefon: 069 8062-2181/-2164
Fax: 069 80623157
E-Mail: Rmg.Offenbach@dwd.de
Informationen zu den nebenamtlichen Wetterstationen

Ende der weiteren Informationen

Die ehrenamtlichen Wetterfrösche müssen sich um die Pflege der kleinen "Wetterinsel" im Garten kümmern und ein Auge auf die Geräte haben. Wenn es schneit, messen sie die Höhe der Schneeschicht. Es ist also eine Aufgabe bei Wind und Wetter.

Außerdem wünscht der Wetterdienst, dass bei Krankheit oder im Urlaub eine Vertretung bereitsteht. Das mag vielleicht abschrecken, aber es gibt neben dem Dienst für die Allgemeinheit auch einen kleinen finanziellen Anreiz: Die Beobachterinnen und Beobachter erhalten eine Aufwandsentschädigung.

In folgenden Orten sucht der DWD jetzt Menschen, die Lust haben, sich um die Wetterbeobachtung zu kümmern und bei der Erstellung von Vorhersagen zu helfen:

  • Anspach-Neuanspach (Hochtaunuskreis)
  • Bad Salzschlirf (Landkreis Fulda)
  • Freigericht (Main-Kinzig-Kreis)
  • Gemünden (Felda) (Vogelsbergkreis)
  • Großenlüder-Kleinlüder (Landkreis Fulda)
  • Kefenrod-Bindsachsen (Wetteraukreis)
  • Modautal-Neunkirchen (Landkreis Darmstadt-Dieburg)
  • Rasdorf (Landkreis Fulda)
  • Sulzbach/Taunus (Main-Taunus-Kreis)
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen