Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found "Die Eiskönigin" verzaubert Wächtersbach

Eiskönigin in Wächtersbach

Da staunten die Wächtersbacher nicht schlecht: Vor einem Haus stand eine echte Eiskönigin am Straßenrand. Zuerst war unbekannt, wer die Figur gestaltet hat, jetzt ist es raus. Und hr4 hat mit der Künstlerin gesprochen.

Königin Elsa von Arendelle ist eine Figur aus zwei Disney-Zeichentrickfilmen. Und plötzlich stand sie am Dienstag in Wächtersbach. Und das auch noch quasi ganz stilecht aus Schnee und Eis. Zuerst war noch unbekannt, wer die Eiskönigin modelliert hat. Auch im Ticker von hessenschau.de wurde noch spekuliert. Doch jetzt ist das Geheimnis gelüftet.

Alexandra Gladkov hat die Figur für ihre Kinder gestaltet. Dabei war das eigentlich nicht geplant. Als sie am Morgen den frischen Schnee entdeckten, zog es die Familie nach draußen. Eigentlich wollten die Kinder einen gewöhnlichen Schneemann bauen, doch nach etwa einer Stunde verloren sie die Lust.

Videobeitrag

Video

zum Video "Die Eiskönigin" von Wächtersbach

Eiskönigin
Ende des Videobeitrags

Eiskönigin war nicht geplant

Während ihr Mann den Schnee räumte, wuchs in Alexandra Gladkov die Idee, etwas aus dem angefangenen Schneemann zu machen. Anfangs war es nur einfach ein bisschen Spaß, dann meinte ihre Tochter, dass es doch Elsa, die Eiskönigin, werden könnte. Die ist ihre Disney-Lieblingsfigur.

Und in etwa drei, dreieinhalb Stunden formte die "ganz normale Hausfrau", wie sich Alexandra Gladkov im Interview mit Anke Oldewage selbst bezeichnete, die Eiskönigin. Der Schnee war entsprechend nass und ließ sich gut formen. Die Gestaltung fesselte sie so, dass sie weder auf die Zeit noch auf die kalten Hände achtete.

Das Strahlen der Kinderaugen, als dann die fertige Elsa vorm Haus stand, war für die Künstlerin Lohn genug. Das Resultat kann sich auch wirklich sehen lassen. Auch wenn Alexandra Gladkov meint, dass es nichts Besonderes wäre und jeder, der Interesse hätte, so eine Figur gestalten könne, braucht es schon ein gewisses Talent dafür. Wer weiß, was demnächst in Wächtersbach steht. Vielleicht hat die Familie jetzt ein neues Hobby.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Aktueller Song:
Lädt
Lädt
Lädt - Lädt
Lädt - Lädt
mit