Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Grüner Spargel-Salat mit Radieschen in Schnittlauch-Vinaigrette und Parmaschinken

Grüner Spargel und Schinken

Zur Zeit ist Spargelzeit. Die Stangen werden frisch aus der Erde geholt. Ein Rezept mit einem italienischen Touch hat hr4-Reporter Raphael Stübig ausprobiert.

Zutaten (für vier Personen)

  • 6 EL Weinessig
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 1 EL Honig
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Schalotte
  • 1 Bund Schnittlausch
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 kg grüner Spargel
  • 8 Scheiben Parmaschinken (alternativ geht auch Kochschinken)

Zubereitung

Für die Vinaigrette Essig, Salz, Pfeffer, Senf und Honig verquirlen. Vier Esslöffel des Öls langsam darunter schlagen. Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und anschließend in feine Ringe schneiden. Dann die Schalottenwürfel und den Schnittlauch in die Vinaigrette rühren.

Die Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Spargel ebenfalls waschen und die holzige Enden abbrechen. Dann die Stangen der Länge nach halbieren und in etwa 3 cm große Stücke schneiden.

Die übrigen beiden Esslöffel Öl portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Darin den Spargel etwa drei Minuten unter Wenden scharf anbraten. Anschließend mit der Hälfte der Vinaigrette ablöschen. Dann in der geschlossenen Pfanne etwa zwei Minuten ziehen lassen. Nun die Radieschenscheiben untermischen.

Den Salat und Schinken auf Tellern anrichten. Übrige Vinaigrette und Baguette dazureichen.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen