Limonade aus Zitronen und Thymian

Im Sommer heißt es immer: Viel trinken! Da Wasser halt sehr geschmacklos ist, wird es gerne mit Zusatzstoffen angereichert. Für hr4-Redakteurin Kristina Kubulin gehören dazu neben Zitronen Kräuter und Beeren aus dem eigenen Garten. Diese Limos schmecken, sind natürlich und nicht zu süß.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen

Zitronen-Thymian-Limonade

Zutaten (für 1 Liter)

  • 90 g Zucker
  • 140 ml Wasser
  • 3 Bio-Zitronen
  • zwei Hände voll Thymianzweigchen
  • 1 l Mineralwasser mit Kohlensäure

In einer früheren Version des Rezeptes waren noch 120 g Zucker und 170 ml Wasser angegeben. Das wurde nachträglich auf die jetzigen Werte korrigiert.

Zubereitung

Den Zucker und mit den 170 ml Wasser aufkochen und unter rühren köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. In den Sirup dann die abgezupften Thymianblättchen und die abgeriebene Schale der Zitronen hineingehen und alles mindesten eine Stunde ziehen lassen.

Den Sirup nun durch ein Sieb in eine Glaskaraffe streichen. Den ausgepressten Saft der Zitronen dazu geben und mit Mineralwasser auffüllen. Nach Belieben Thymianzeige zur Deko und Eiswürfel dazugeben.

Beerenlimonade mit Minze und Basilikum

Limonade mit Brombeeren

Zutaten (für 1 Liter)

  • 5 Stängel Basilikum
  • 5 Stängel Minze
  • 200 g Brombeeren oder Heidelbeeren oder beides gemischt
  • 5 EL Zitronensaft
  • 3 EL Honig
  • 250 ml Apfelsaft
  • 700 ml Mineralwasser mit Kohlensäure

Zubereitung

Die Beeren mit einer Gabel leicht andrücken und in eine Karaffe geben. Die Blättchen von der Minze und dem Basilikum abzupfen und dazugeben.

Dann den Zitronensaft, den Apfelsaft, den Honig und nach Belieben Eiswürfel dazu geben und alles gut verrühren. Abschließend mit dem Mineralwasser auffüllen und servieren.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen