Muffins

Im Adventskalender der Polizei Osthessen versteckt sich täglich ein Rezept. Das von dritten Advent hat einen besonderen Ruf: Die Muffins von Mervi Boldt, Kriminaloberkommissarin beim Erkennungsdienst, sollen die "weltbesten" und immer schnell verputzt sein. Überzeugen Sie sich selbst davon. Wir haben das Rezept.

Zutaten (für 4 Muffins)

Teig:

  • 150 g entsteinte Datteln
  • 1 reife Banane
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 45 g Kakao
  • 50 ml Milch
  • 3 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • wer mag: Lebkuchengewürz

Ganache:

  • 4 EL Kokosöl
  • 4 EL Ahornsirup
  • 4 EL Kakao

Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Datteln in kochendem Wasser etwa 20 Minuten einweichen. 50 ml des Wassers aufheben. Dann die Datteln und das Wasser mit den übrigen Zutaten zu einem Teig verkneten. Wer es weihnachtlich mag, kann auch noch Lebkuchengewürz hinzugeben. Anschließen die Masse gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und etwa 20 Minuten backen.

Für die Schokoganache das Kokosöl im Wasserbad erwärmen und unter Rühren den Sirup und den Kakao hinzugeben. Die Masse dann etwas abkühlen lassen und die etwas festere Ganache auf die Muffins streichen. Wer mag, kann dann noch bunte Streusel, Kokosflocken, Nüsse oder Früchte als Deko auf die Ganache streuen.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen