Tagliatelle mit Soße

Pasta und Soße zählt inzwischen zu den beliebtesten Gerichten in Deutschland. Ein besonderes Soßen-Rezept hat uns Renate Müller, Inhaberin vom "nudelnudel – DER Nudelimbiss in Kassel", gegeben. Es ist eine Spinat-Soße, die nach dem Comic-Helden benannt ist.

Zutaten (für 8 Personen)

  • 200 g Zwiebeln
  • 1,8 kg TK Rahmspinat
  • 600 g Frischkäse
  • 3/4 Liter Sahne
  • Muskat
  • Paprika-Pulver
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Zwiebeln in etwas Olivenöl in einem Topf andünsten. Den Tiefkühl-Spinat dazugeben und im geschlossenen Topf auftauen lassen. Dann den Frischkäse und die Sahne einrühren und erwärmen. Anschließend mit Muskat, Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken.

Als Topper eignen sich zerbröselter Schafs- oder Hirtenkäse.

Audiobeitrag

Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Schmecken unterschiedliche Nudeln auch anders?

Verschiedene Nudeln
Ende des Audiobeitrags
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen